Hoodütjwool eeben maage
Detdiar sidj as efterluket wurden.



Schutzworte
für die
erste Ausgabe dieser Comödie, nebst Randglossen
von meinem Schwager Christoffer.



Hier, meine geehrten Miteinwohner
auf dieser Insel — fragt nun so bald
nicht mehr om wat Niis — hier giebt
es zum erstenmal ein gedrucktes Wesen,
welches bloß für den Silter Boden
passt. 1) Dieses Wesen mag nun ge-
fallen oder nicht; so sagt man ja:
“Hat es nö jenmol kjemmen,” und
muß also auch, so gut ihm der
Schnabel gewachsen ist, seine Rolle
mitmachen. 2) Daß es mir weder
Ehre noch brod ins Haus bringen
wird, und freilich auch von keiner
Seite betrachtet als etwas Großes
sich zeigen kann, das habe ich längst
eingesehen. 3) Indessen ist es nach
meiner Ueberzeugung doch so ge-
rathen, dat ik mi ek fuarnem, hier
zuvörderst mit einer Reihe kriechender
Bücklinge aufzuwarten. 4) Nein, ich
darf sagen: Mein Gewissen beißt mich
nicht! Was ich geschrieben habe, das
habe ich zur Lehre und Warnung ge-

1) Wat wedt Dü nü fan Manning en Brems fo!

2) Heedt en Snaabel, da est dag nog di Kreek-Snaabel.

3) Dit wek er wes Muarren iinse.

4) Dejr wilk di dag tö reed; weest:
“Will ich hindurch, ich muß mich bükken.”